Hysterektomie – Grundlegende Informationen, präoperative Vorbereitung, chirurgische Methode und Komplikationen | Surgsci

Juni 15, 2023

Eine Hysterektomie ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Gebärmutter einer Frau entfernt wird. Nach dem Eingriff ist die Patientin nicht mehr in der Lage, schwanger zu werden, und wenn die Wechseljahre noch nicht erreicht sind, kommt es zu keiner Menstruation mehr. Hysterektomien werden zur Behandlung von Erkrankungen durchgeführt, die das weibliche Fortpflanzungssystem beeinträchtigen, wie z. B. starke Menstruationsblutungen, chronische Unterleibsschmerzen, gutartige Wucherungen (Myome) und verschiedene Formen von Krebs. Eine Hysterektomie ist ein großer chirurgischer Eingriff mit einer langen Erholungsphase und wird nur in Betracht gezogen, nachdem weniger invasive Behandlungen versucht wurden.

 

Sobald der Operationstermin festgelegt ist, beginnen die Vorbereitungen für eine Hysterektomie. Der Gesundheitsdienstleister des Patienten schlägt möglicherweise vor der Operation Änderungen des Lebensstils vor, z. B. Sport zu treiben und mit dem Rauchen aufzuhören, um seinen Körper für die Operation bestmöglich in Form zu bringen. Wenn der Operationstermin näher rückt, erhält die Patientin spezifische Anweisungen für den Tag ihrer Hysterektomie, einschließlich der Medikamente, die sie einnehmen oder vermeiden sollte, was sie anziehen und mitbringen sollte und wann sie mit dem Essen aufhören sollte.

 

Es gibt verschiedene Arten der Hysterektomie. Welcher Typ gewählt wird, hängt vom Grund der Operation ab und davon, wie viel von der Gebärmutter der Patientin und dem umgebenden Fortpflanzungssystem sicher an Ort und Stelle bleiben kann. Die wichtigsten Arten der Hysterektomie sind: totale Hysterektomie – Entfernung der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses (Gebärmutterhals); Dies ist die häufigste Art der Operation. Zwischentotale Hysterektomie – Entfernung des Hauptkörpers der Gebärmutter unter Beibehaltung des Gebärmutterhalses; totale Hysterektomie mit beidseitiger Salpingo-Oophorektomie – Entfernung der Gebärmutter, des Gebärmutterhalses, der Eileiter (Salpingektomie) und der Eierstöcke (Oophorektomie); radikale Hysterektomie – Entfernung der Gebärmutter und des umgebenden Gewebes, einschließlich der Eileiter, eines Teils der Vagina, der Eierstöcke, der Lymphdrüsen und des Fettgewebes. Es gibt drei Methoden zur Durchführung einer Hysterektomie: laparoskopische Hysterektomie (Schlüssellochchirurgie) – es werden kleine Schnitte im Bauch gemacht und die Gebärmutter durch einen Schnitt in der Vagina entfernt; vaginale Hysterektomie – Entfernung der Gebärmutter durch einen Einschnitt oben in der Vagina; Abdominelle Hysterektomie – Entfernung der Gebärmutter durch einen Schnitt im Unterbauch.

 

Wie alle Operationen kann auch eine Hysterektomie manchmal zu Komplikationen führen. Zu den möglichen Komplikationen gehören: Komplikationen aufgrund einer Vollnarkose; Blutung; Schädigung des Harnleiters; Schädigung der Blase oder des Darms; Infektion; Blutgerinnsel; vaginale Probleme; Eierstockversagen; frühe Wechseljahre. Eine Hysterektomie ist ein großer chirurgischer Eingriff. Der Patient muss möglicherweise bis zu fünf Tage nach der Operation im Krankenhaus bleiben und es kann sechs bis acht Wochen dauern, bis er sich vollständig erholt hat. Die Erholungszeiten können auch je nach Art der durchgeführten Hysterektomie variieren. Während dieser Zeit ist es wichtig, dass sich der Patient möglichst ausruht und das Heben schwerer Gegenstände vermeidet. Ihre Bauchmuskeln und ihr Gewebe brauchen Zeit, um zu heilen.



Um mehr zu erfahren, können Sie unsere Website unter den folgenden Links besuchen:

https://www.surgscience.com/

https://www.disposabletrocar.com/

 

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, können Sie sich gerne an uns wenden:

Email:service@surgsci.com

Wechat/WhatsApp: +86-15826764336


Über Surgsci

Ziel von Surgsci Medical Ltd. ist es, die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Wir halten an der Mission der unabhängigen Forschung und Entwicklung fest, machen die minimalinvasive Medizintechnik bekannt und teilen eine hochwertige humanistische Pflege. Durch die klinische Praxis entwickeln wir technologische Innovationen zum Nutzen von Patienten, medizinischem Personal und medizinischen Einrichtungen. Wir bieten ganzheitliche innovative Lösungen für die hepatobiliäre und gastrointestinale Chirurgie, HNO-Chirurgie, kolorektale Chirurgie, bariatrische Chirurgie, Onkologie, Urologie, Thoraxchirurgie, Frauen- und Kinderchirurgie, Neurochirurgie usw. Wir sind in Shenzhen, Guangdong. Surgsci wurde 2017 gegründet und ist ein nationales High-Tech-Unternehmen, das sich auf die Innovation intelligenter Verbrauchsmaterialien für die minimalinvasive Chirurgie konzentriert. Wir sind auf die Herstellung von laparoskopischen chirurgischen Instrumenten spezialisiert, einschließlich laparoskopischer Einwegtrokare und Ultraschallskalpelle usw. Wir besitzen zwei Fabriken in Pingshan und Bao'an District mit insgesamt etwa 1500 Quadratmetern R&D-Büro und 4000 Quadratmeter GMP-Reinraumwerkstatt mit ISO13485. Wir integrieren Design, R&D, Herstellung und Vertrieb. Derzeit verfügen wir über mehr als 40 autorisierte Patente im In- und Ausland. Die Produkte haben CE erhalten& FDA zugelassen und werden in fast 30 Länder in Europa, Asien, dem Nahen Osten und Südamerika verkauft. Wir bieten qualitativ hochwertige OEM- und ODM-Dienstleistungen an, die von unseren Kunden anerkannt und bevorzugt werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Zusammenarbeit.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Español
Deutsch
العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch